.

.

Untersuchungshaft

Die einschneidende Maßnahme der Untersuchungshaft wird im Falle eines dringenden Tatverdachts angeordnet. Spätestens zu diesem Zeitpunkt sollte ein Verteidiger eingeschaltet werden, da gerade dann die ersten Weichen für eine effektive Verteidigung gestellt werden können und sollten.

Liegen die gesetzlichen Voraussetzungen einer Untersuchungshaft (§§ 112 ff. StPO) vor, so ist der Haftbefehl durch den zuständigen Richter zu verkünden. Bereits an dieser Stelle sollte durch die Verteidigung eingegriffen werden, wenn nicht der zuständige, sondern u.a. rechtsfehlerhaft der Richter des nächsten Amtsgerichts den Haftbefehl verkündet.

Auch die Voraussetzungen einer gesetzlich gerechtfertigten Untersuchungshaft sollten hier akribisch überprüft werden. Es stellt sich regelmäßig nicht nur die Frage des dringenden Tatverdachts, sondern vor allem die Frage nach Haftgründen sowie der Verhältnismäßigkeit dieses einschneidenden Eingriffs in die Rechte des Betroffenen.

Erfolgt die In-Vollzugsetzung des Haftbefehls, so bestehen zahlreiche Möglichkeiten, dem Betroffenen die Untersuchungshaft zu ersparen. Mittels einer Haftprüfung oder Haftbeschwerde kann die Außervollzugsetzung oder die Aufhebung des Haftbefehls erreicht werden. Als weitere Möglichkeit ist die Haftverschonung durch Sicherheitsleistung denkbar. Welcher Weg zu beschreiten ist, besprechen wir detailliert und den individuellen Verhältnisses entsprechend mit unseren Mandanten.

Im Rahmen des Vollzugs der Untersuchungshaft ist der Betroffene zunächst von der Außenwelt abgeschirmt, für ihn gelten verschärfte Haftbedingungen. In diesen Fällen muss er sich auf den Verteidiger/die Verteidigerin seines/ihres Vertrauens verlassen können. In diesen Fällen wird durch uns unverzüglich eine Kontaktaufnahme zum Mandanten aufgenommen.

Auf diese Weise können wir Familienmitglieder oder Freunde von der Situation des Betroffenen in Kenntnis setzen sowie u.a. eine Besuchserlaubnis für diese erwirken.

Kompetenz durch Spezialisierung

Verteidigung aus leidenschaftlicher Überzeugung

Partner
Rechtsanwalt
Fachanwalt für Strafrecht

Partnerin
Rechtsanwältin
Fachanwältin für Strafrecht

Partner
Rechtsanwalt
Fachanwalt für Strafrecht

de_DEGerman
de_DEGerman