.

.
Rechtsanwalt Dominic Marraffa

"Optimale Ergebnisse durch optimale Verteidigung“

Ich verfolge für die effektive Verteidigung den Ansatz, durch eine dynamische Strafverteidigung - die sich den individuellen Voraussetzungen des Einzelfalles anpasst - das bestmögliche Ergebnis für meine Mandanten zu erzielen. Meine Verteidigung zeichnet sich hierbei durch ein hohes Maß an Fachkompetenz, Erfahrung und akribischer Arbeit aus. Unnachgiebig und furchtlos setze ich mich für die Interessen und Rechte meiner Mandanten ein und gewährleiste so den bestmöglichen Ausgang des Strafverfahrens.

Ausbildung und Erfahrung

  • seit 2017 Partner der Sozietät DMFH Fachanwälte für Strafrecht, Köln
  • 2017 Erlangung des Titels "Fachanwalt für Strafrecht"
  • 2015 - 2017 Tätigkeit als freier Mitarbeiter in der auf Wirtschaftsstrafrecht spezialisierten Sozietät Pauka . von Dreden . Link, Köln 
  • 2012 - 2015 Selbständige Tätigkeit als Strafverteidiger in Bürogemeinschaft mit der Sozietät Loskamp & Tasic, Köln
  • 2011-2012 Tätigkeit als freier Mitarbeiter in der auf Straf- und Verkehrsrecht spezialisierten Kanzlei Ferner & Kollegen in Koblenz
  • 2010 Zweites juristisches Staatsexamen vor dem Oberlandesgericht Düsseldorf
  • 2008 Erstes juristisches Staatsexamen vor dem Oberlandesgericht Köln
  • 2002-2008 Studium der Rechtswissenschaften an der Albertus Magnus Universität zu Köln (Universitärer Schwerpunktbereich: Kriminologie, Jugendstrafrecht und Strafvollzug)
  • Geboren 1979 in Köln
  • Fremdsprachen: Englisch und Italienisch
Dominic Marraffa Strafverteidiger Köln Anwalt
Rechtsanwalt Dominic Marraffa

"Optimale Ergebnisse durch optimale Verteidigung“

Entscheidend für Mandanten in einem Strafverfahren ist nicht nur, dass sie zu ihrem Recht gelangen, sondern vielmehr steht das Ergebnis im Vordergrund. Deshalb verfolge ich den Ansatz, durch eine dynamische Strafverteidigung, die sich jeweils den gegebenen Voraussetzungen des Einzelfalles anpasst, das bestmögliche Ergebnis für meine Mandanten zu erzielen. Meine Verteidigung zeichnet sich hierbei durch ein hohes Maß an Fachkompetenz, Erfahrung und akribischer Arbeit aus. Mein Ziel ist es stets unnachgiebig für die Interessen und Rechte meiner Mandanten zu kämpfen und so den besten Ausgang des Strafverfahrens zu gewährleisten. 

Ausbildung und Erfahrung

  • seit 2017 Partner der Sozietät DMFH Fachanwälte für Strafrecht, Köln
  • 2017 Erlangung des Titels "Fachanwalt für Strafrecht"
  • 2015 - 2017 Tätigkeit als freier Mitarbeiter in der auf Wirtschaftsstrafrecht spezialisierten Sozietät Pauka . von Dreden . Link, Köln 
  • 2012 - 2015 Selbständige Tätigkeit als Strafverteidiger in Bürogemeinschaft mit der Sozietät Loskamp & Tasic, Köln
  • 2011-2012 Tätigkeit als freier Mitarbeiter in der auf Straf- und Verkehrsrecht spezialisierten Kanzlei Ferner & Kollegen in Koblenz
  • 2010 Zweites juristisches Staatsexamen vor dem Oberlandesgericht Düsseldorf
  • 2008 Erstes juristisches Staatsexamen vor dem Oberlandesgericht Köln
  • 2002-2008 Studium der Rechtswissenschaften an der Albertus Magnus Universität zu Köln (Universitärer Schwerpunktbereich: Kriminologie, Jugendstrafrecht und Strafvollzug)
  • Geboren 1979 in Köln
  • Fremdsprachen: Englisch und Italienisch
de_DEGerman
de_DEGerman